Manche Eltern bringen ihr Kind das ganze erste Jahr zur Schule, Anouk hat schon am zweiten Tag klargemacht: „Ich kann alleine fahren.“

Ihr Schulweg ist weiter als die üblichen 15 Minuten Fußweg. Ein Taxi bringt die Sechsjährige jeden Morgen von Ledeburg nach Döhren zur Glockseeschule. Anouk hat das Downsyndrom. Als ihre Mutter Nicola Tilmann-Jäger (50) am zweiten Schultag am Gartenzaun stehen blieb und dem Taxi hinterherwinkte, sei ihr bewusst geworden, dass ihre Tochter einen weiteren Schritt hinaus ins Leben gemacht habe: „Anouk weiß, wo sie ankommt, und sie fühlt sich wohl dort.....Link zum kompletten Artikel bei http://www.haz.de