Wer hat 100 Punkte? Jedes Jahr vor den Ferien starten die Journalisten in Italien den Rundruf in den Schulen. 100 Punkte, das ist die Maximalpunktzahl im italienischen Abitur. Dann folgen Kurzporträts der Schülerinnen und Schüler in den Zeitungen.

Dieses Jahr gibt es eine ganz besondere 100-Punkte-Kandidatin. Silvia Barbarotto, 20 Jahre alt, vom Istituto Virgilio in Mailand. Silvia liebt Sprachen, Mathematik und Philosophie. Sie liebt die Bücher von Giacomo Leopardi, die Dramen von William Shakespeare und Funktionen, die gegen unendlich gehen. Wirklich außergewöhnlich dabei: Silvia hat das Downsyndrom......link zum kompletten Artikel bei http://www.welt.de