Die Punkband Pertti Kurikan Nimipäivät (PKN) hat sich unter den letzten neun Teilnehmern durchgesetzt und den finnischen Vorentscheid „Uuden Musiikin Kilpailu“ (UMK) gewonnen. Etwas ganz Besonderes zeichnet sie aus: Drei von vier Bandmitgliedern haben das Down-Syndrom, einer ist Autist. Das hält sie nicht davon ab, sich für einen Platz im Song-Contest-Finale ordentlich ins Zeug zu legen...... Link zum kompletten Artikel bei http://songcontest.orf.at