Es war der größte Moment seines Leben: Kevin Grow hat das Downsyndrom und saß bei seinem Basketball-Team immer auf der Bank. Bis er seine Chance bekam. Jetzt ist der 18-Jährige ein Star.... Link zum kompletten Artikel bei http://www.welt.de