went Osnabrück. „Oh, ein kleines Mongo!“ Mit dieser Bemerkung setzte sich Marens Onkel bei ihrer Geburt in die Nesseln. Doch er hatte recht. 24 Jahre später erfährt Maren, dass sie an Trisomie 21 leidet. Von Leiden ist bei ihr jedoch keine Spur ....Link zum kompletten Artikel bei http://www.noz.de