Wien (OTS) - Verärgert zeigt sich FPÖ-Behindertensprecher NAbg. Norbert Hofer aufgrund der Blockade der SPÖ in der Frage der Bewertung von behindertem Leben. "Geht es nach der SPÖ, soll aus der Tatsache der Geburt eines behinderten Kindes ein Schadensfall abgeleitet werden können", so Hofer.

Link zur Quelle bei http://www.ots.at